ablecken


ablecken

* * *

ạb||le|cken 〈V. tr.; hat〉 Sy abschlecken
1. mit der Zunge entlanggleiten an
2. durch wiederholtes Lecken säubern
● sich die Finger nach etwas \ablecken 〈fig.〉 etwas heftig begehren

* * *

ạb|le|cken <sw. V.; hat:
a) durch Lecken entfernen:
das Blut mit der Zunge a.;
b) durch Lecken säubern; an jmdm., etw. leckend entlangfahren:
mit der Zunge die Zähne a.;
der Hund hat mich abgeleckt.

* * *

ạb|le|cken <sw. V.; hat: a) durch Lecken entfernen: das Blut mit der Zunge a.; b) durch Lecken säubern; an jmdm., etw. leckend entlangfahren: mit der Zunge die Zähne a.; der Hund hat mich abgeleckt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ablecken — ablecken …   Deutsch Wörterbuch

  • Ablecken — Ablècken, verb. reg. act. durch Lecken wegschaffen. Den Zucker ablecken. Ingleichen, mit der Zunge reinigen. Den Teller, die Finger ablecken …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ablecken — ablecken:1.〈durchLeckenaufnehmen〉ablutschen;abschlecken(landsch)–2.⇨abküssen ablecken→lecken …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ablecken — V. (Oberstufe) mit der Zunge über etw. streichen und entfernen Synonyme: lecken, abschlecken (SD, A, CH) Beispiel: Er hat die Zahnpasta nicht abgewischt, sondern mit der Zunge abgeleckt …   Extremes Deutsch

  • ablecken — ạb·le·cken (hat) [Vt] 1 etwas (von etwas) ablecken etwas von etwas durch Lecken entfernen: den Honig vom Löffel ablecken 2 etwas ablecken etwas durch Lecken sauber machen: den Löffel ablecken …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ablecken — ableckenv 1.sicheinenablecken:beimSchreibenmühsamvorankommen.HergenommenvonderAngewohnheit,amBleistiftzulecken,wennmaneineguteFormulierungsucht.1900ff. 2.onanieren.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Ablecken — Ableckenn Petting.Schül1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ablecken — avlecke …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • ablecken — ạb|le|cken …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ablecken — * Löck af on schöck wîder. (Königsberg.) – Frischbier, II, 17 …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.